Bezahlung nach Stückkosten 

Für Ihr Unternehmen bedeutet das größere Wirtschaftlichkeit und maximale Flexibilität. Mit unseren Werkverträgen werden Lohnkosten zu Fixkosten.

Logistik-Werkvertrag – Teilbereiche übertragen

Der Logistik-Werkvertrag bietet Ihnen die Möglichkeit, in Ihrem Unternehmen bestehende Teilbereiche der Logistik auf uns zu übertragen.

Im Vorfeld eines solchen Vertrages führen wir mit Ihnen ein vertrauensvolles Beratungsgespräch durch. Nach einer detaillierten Prozessanalyse unterbreitet die Beutner Group Ihnen ein genau auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Angebot in Form eines Logistik-Werkvertrages.

Sie entscheiden, welche Teilbereiche der Logistik an uns übergeben werden sollen. Anschließend werden unsere Projektleiter, dem jeweiligen Anforderungsprofil entsprechend, Mitarbeiter rekrutieren, einarbeiten, betreuen und so ein leistungsfähiges Team aufbauen.

Projektleiter, Vorarbeiter und die jeweiligen Schichtleiter bilden gemeinsam das Bindeglied zwischen Ihnen und uns. Ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch und  permanentes Qualitätscontrolling garantieren einen effizienten Ablauf.
Wir berechnen unsere Arbeitsleistung ausschließlich auf Stückkostenbasis.

 

Folgende Aufgabenfelder bieten sich z. B. für einen Logistik-Werkvertrag an:

• Co-Packing
• Displaybau und -bestückung
• Kommissionierung
• Konfektionierung
• LKW-Be- und Entladung
• Leerguthandling
• Nachschubsteuerung
• Retourenbearbeitung
• Warenauszeichnung und -aufbereitung
• Wareneingang und -auslagerung, inkl. Dokumentation
• Warenkontrolle
• Warenverpackung
• Warenversand

 

Beutner Logistik-Dienstleistungen GmbH · Itterpark 4 · D-40724 Hilden · Tel: 02103 - 288 93 0 · Fax: 02103 - 288 93 19
E-Mail: info@beutner-logistik.de · Internet: www.beutner-logistik.de