head-branche-elektro

Elektroindustrie

Die hohe Dynamik und die komplexen Prozesse der Elektroindustrie erfordern eine fokussierte Konzentration auf die Kernaktivitäten. Gliedern Sie Ihre Randbereiche an einen Werkvertragsspezialisten aus und skalieren Sie die Leistungseinheiten gemäß Ihrer Anforderungen. Vertrauen Sie der Beutner Group und konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernthemen.

Dynamisch an die Anforderungen anpassen

In Zeiten der Digitalisierung und der Industrie 4.0 nimmt die Elektroindustrie eine Schlüsselrolle ein. Mit 44% hat sie die höchste Wertschöpfungsquote aller Großindustrien und gehört zu den innovativsten Branchen in Deutschland. Agilität, Geschwindigkeit und Skalierbarkeit sind ausschlaggebend, um auch mit den Mitbewerbern aus dem Ausland Schritt zu halten. Neben darauf angepassten Formen der Organisation und Zusammenarbeit sowie qualifizierten Fachkräften, sind auch neue Beschäftigungsmodelle gefragt, die sich flexibel an die hohe Dynamik anpassen. Spezielle gekapselte Leistungen, die im Rahmen von Werkverträgen flexibel und skalierbar erbracht werden, sind eine gute Lösung.

Qualität und Sicherheit im Fokus

Die Beutner Group bietet Ihnen kapselbare Leistungseinheiten für Gewerke an, die nicht zu Ihren Kernaktivitäten gehören. Wir übernehmen beispielsweise das Konfigurieren und Prüfen von Geräten oder das Konfektionieren von Kabelbäumen. Unsere Arbeitsbereiche sind dabei deutlich von Ihren Bereichen getrennt. Die Arbeitsinhalte sind klar beschrieben und überlappen sich nicht mit Ihren Kernaktivitäten. Qualität und Sicherheit nehmen bei unseren Leistungserbringungen einen hohen Stellenwert ein, denn sie sind unsere Visitenkarte.

Wir rechnen auf Stückkostenbasis oder zuvor vereinbartem Volumen mit Ihnen ab. Sie sparen Lohnkosten und können besser kalkulieren. Je nach Kapazitätsschwankung passen wir die Auslastung flexibel an und Sie zahlen nur, wenn unser mindestens 10-köpfiges Team für Sie im Einsatz ist.

prozess_1
prozess_2
prozess_3
prozess_4

Projektvorgehen

Im Rahmen unserer 4-Stufen Analyse wird zunächst eine Ist-Aufnahme der bestehenden Prozesse in Zusammenarbeit mit Ihnen durchgeführt. Nach Abschluss der Analyse schlagen wir in der Regel Änderungen im Prozess vor, die zu einem verbesserten Ablauf führen. Die Prozessoptimierungen werden im abzuschließenden Werkvertrag aufgenommen. Besonderer Vorteil des Werkvertrages: Die Haftung für die gemeinsam definierten Leistungen trägt allein die Beutner Group.

Nach einer gewissen Zeit der Zusammenarbeit erkennen wir häufig weitere Verbesserungs- und Einsparpotenziale im Prozess. In diesem Fall gehen wir aktiv auf unsere Kunden zu und stellen unseren Optimierungsansatz vor. Sollte dieser umgesetzt werden und zu Kostenersparnissen führen, profitieren beide Seiten davon.

beutner_chemie_2

„Die Analysen verdeutlichen insgesamt: Die Unternehmen werden die digitale Transformation nicht allein bewältigen können. Dazu ist Gestaltungswille in den Unternehmen, in der Politik, in der Wissenschaft und in der Gesellschaft notwendig.“
Michael Ziesemer, ZVEI-Präsident

ZVEI Studie „Die Elektroindustrie als Leitbranche der Digitalisierung“ vom 4. April 2017

Nutzen eines Werkvertrags in der Elektroindustrie

  • Kosten sparen: Viele Unternehmen in der Elektroindustrie sind an den Tarif der IG Metall gebunden. Wir können Ihnen die speziellen Tätigkeiten aufgrund anderer Lohntarife auf Stückkosten- oder Volumenbasis anbieten.
  • Transparente und planbare Kosten: Durch die Stückkosten- oder Volumenabrechnung wissen Sie im Voraus mit welchen Kosten Sie planen können.
  • Verlagerte Haftung: Das Haftungsrisiko für die vertraglich festgehaltenen Leistungen trägt die Beutner Group.
  • Direkter Draht: Durch die direkte Arbeit in Ihrem Betrieb und unsere eigene Infrastruktur auf Ihrem Gelände werden Aufträge sofort ohne zeitverzögernde Schnittstellen erledigt.
  • Klare Zuständigkeiten: Im Werkvertrag werden die von der Beutner Group zu erbringenden Leistungen im Rahmen Ihrer Prozesskette genau festgelegt und Zuständigkeiten geregelt.
pikto-kachel-elektro